TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 

Willkommen auf der Internetseite des TSV Dettingen-Wallhausen !

 

 

Update vom 11.05.2020

Alle Sportanlagen im Freien für Vereinsmitglieder unter Einschränkungen wieder nutzbar !

Hallensport weiterhin untersagt!

 

Die Fussballplätze können unter strengen Auflagen wieder benutzt werden

 

Voraussetzung für die Aufnahme des Betriebs der Sportstätten ist die Wahrung folgender Grundsätze:

 

  1. Der zulässige Freiluftsportanlagenbetrieb ist auf Trainings- und Übungszwecke beschränkt.
  2. Voraussetzung für den Freiluftsportanlagenbetrieb ist die Beachtung der sechs in § 1 Abs. 2 CoronaVO Sportstätten (Anlage) näher beschriebenen Grundsätze des Infektionsschutzes betreffend:
  • Mindestabstände während des Trainings- bzw. Übungsbetriebs.

Während des gesamten Trainingsbetriebes muss ein Abstand von mindestens 1,5m Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden. Ein Training von Spielsituationen, in denen direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.

  • zulässige Gruppengrößen

Trainingseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen; bei größeren Trainingsflächen, wie beispielsweise Fußballfeldern ist jeweils eine Trainingsgruppe von max. 5 Personen pro Trainingsfläche von 1.000qm zulässig. Am Beispiel eines durchschnittlichen Fußballfeldes von 7.000qm dürfen sich maximal 35 Personen auf der Anlage aufhalten.

  • Reinigung und Desinfizierung von Sport- und Trainingsgeräten

Alle benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden.

  • Kontaktvermeidung und Mindestabstände außerhalb des Trainings- bzw. Übungsbetrieb.

Kontakte außerhalb der Trainingszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5m zu gewährleisten

  • Geschlossen bleiben von Umkleiden und Sanitärräumen und Ausstattung der Toiletten.

Die Sportlerinnen und Sportler müssen sich bereits außerhalb der Sportanlage umziehen. Umkleiden uns Sanitärräume, insbesondere Duschräume, bleiben mit Ausnahme von Toiletten geschlossen.

Falls die Toiletten die Einhaltung des Sicherheitsabstandes nicht zulassen, sind diese zeitversetzt zu betreten und zu verlassen. Die muss durch eine verantwortliche Person sichergestellt werden.

In den Toiletten ist ein Hinweis auf gründliches Händewaschen anzubringen. Es ist darauf zu achten, dass ausreichend Hygienemittel wie Seife und Einmalhandtücher zu Verfügung stehen. Falls die nicht gewährleistet ist, müssen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden.3.Für jede Trainings- und Übungsmaßnahme ist eine Person zu benennen, die für die Einhaltung der Grundsätze des Infektionsschutzes verantwortlich ist.

 

Ausgeschlossen von der Teilnahme an Trainings- und Übungsmaßnahmen sind Personen, die

  • in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  • Symptome eines Atemwegsinfekts aufweisen,
  • erhöhte Temperatur aufweisen.

 

Die Namen aller Trainings- bzw. Übungsteilnehmer*innen und der Name der verantwortlichen Person gemäß Ziffer 5 sind für jede Trainings- und Übungseinheit zu dokumentieren.

Abschließend noch ein Link zu einem Katalog der Landesregierung der nahezu alle Fragen zur aktuellen Verordnung beantwortet.

CORONA FRAGENKATALOG

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

 

Update vom 18.04.2020,

Verordnung der Landesregierung BW

 

die Landesregierung hat am 17.04. ihre Rechtsordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 20. April 2020. Die Änderungen betreffen auch unter §4 den Sportbetrieb.

 

 

„Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 03. Mai 2020 für den Publikumsverkehr untersagt:

 

[…]

 

4. Schwimm- und Hallenbäder, Thermal- und Spaßbäder, Saunen

 

 

5. alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios sowie Tanzschulen, und ähnliche Einrichtungen,

 

5a Sportboothäfen, soweit nicht die Benutzung zur unaufschiebbaren Sicherung der Boote vor Verlust oder Beschädigung, zum Ein- und Auswassern, […].“

 

 

Wir behalten uns vor, dass sich die Verordnung stets ändern kann. Die entsprechenden Änderungen werden wir Ihnen dann baldmöglichst zukommen lassen.

 

__________________________________________________________________

 

 

Nachfolgend die Anweisung der Stadt Konstanz:

 

An alle Konstanzer Sportvereine, Sportgruppierungen und freie Sportanbieter

An den Vorstand des Stadtsportverbandes

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der aktuellen Lage sperren wir mit sofortiger Wirkung alle städtischen Sporthallen und Freisportanlagen bis einschließlich 19.04. Wir behalten uns vor den Sperrungszeitraum jederzeit zu verlängern. Betroffen sind auch alle Kunstrasensportplätze, sowie die leichtathletischen Anlagen. Veranstaltungen (Spieltage, Trainingslager, Jugendcamps, etc.), welche in diesem Zeitraum in den Anlage geplant sind, können natürlich ebenfalls nicht stattfinden.

 

Wir empfehlen Ihnen den gesamten Trainingsbetrieb, sollte diese nicht durch die Sperrungen zum Erliegen kommen, einzustellen.

 

Bitte sehen Sie die Sperrung als Vorsichtsmaßnahme an, um eine mögliche Verbreitung des Virus einzuschränken.

           

Freundliche Grüße

 

Patrick Glatt

_________________________________________________

Stadt Konstanz | Amt für Bildung und Sport | Abteilung Sport

Benediktinerplatz 8 | 78467 Konstanz

Tel. +49 7531 900-2363

Fax: +49 7531 900-122363

Patrick.Glatt@konstanz.de | www.konstanz.de

 

 

TSV Dettingen-Wallhausen e.V.

An unsere Mitglieder

 

Die Corona Pandemie breitet sich weiter aus und lässt die Welt in vielen Bereichen, auch im Sport, stillstehen.

Der TSV Dettingen-Wallhausen bittet daher seine Mittglieder um Solidarität.

Lebt die Werte des Sports gerade in diesen, für uns alle schwierigen, Zeiten. Zeigt Euch solidarisch mit unserem

Verein und lebt den sportlichen Teamgeist, der jetzt besonders wichtig für uns ist.

Unterstützt unseren Verein in dieser schwierigen Phase und haltet Ihm trotzdem die Treue. Mitgliedsaustritte oder

Beitragsentzug verschlimmern die aktuell schwierige Situation für unseren Verein erheblich.

Ich wünsche euch in dieser schwierigen Zeit alles Gute, Gesundheit und vor allem Zuversicht.

 

Alfred Reichle

Vorsitzender

 

Jahresbeitrag 2019

 

Der TSV Dettingen-Wallhausen e.V. zieht die Mitgliedsbeiträge für 2020 ein. Mitglieder, die sich

am Lastschriftverfahren nicht angeschlossen haben, werden gebeten, den Beitrag bis zum 01.05.2020

auf eines unserer Konten zu überweisen.

 

Sparkasse Bodensee :

IBAN: DE28 6905 0001 0007 2015 85

 

Volksbank Konstanz-Radolfzell:

IBAN: DE60 6929 1000 0213 0781 00

 

Jahresmitgliedsbeiträge

 

Erwachsene

                     80                 

Kinder/Jugendliche

                     50

Familienbeitrag

                   168

Schüler/Azubi

                     58

Senioren ab 65

                    50

Passive

                    25

 

Mitgliederversammlung ist wegen der Coronapandemie abgesagt!

Neuer Termin wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

 

Der Vorstand

____________________________________________

 

Einladung zur

TSV Mitgliederversammlung

Do, 26.03.2020, um 19.30 Uhr, Sportheim

 

Tagesordnung

1.Begrüßung

2.Berichte

-1.Vorsitzender

-Schriftführerin

-Sportwartin

-Kassier / Kassenprüfer

-Abteilungen

3.Entlastung

4.Neuwahl der Kassenprüfer

5.Ehrungen

6.Verabschiedung Haushaltsplan 2020

7.Verschiedenes

 

Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde

und Gönner sehr herzlich ein.

 

Die Vorstandschaft

Wieviel erwirtschaftet unsere Solaranlage ?

täglich, monatlich,  jährlich!  neugierig ? 

 
 

 

Verwaltung Sportheim

 mehr..

 

Stadtsportverband

Konstanz

Aktuelles/Info

zur Webseite