TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 

Schiedsrichter

Saison 2016 / 2017... ein Ausblick

 

Handball ohne Schiedsrichter? Undenkbar! Im TSV Dettingen- Wallhausen ist diese Erkenntnis schon lange angekommen! Auch in der nächsten Saison wieder stellt unser Verein mit 6 Damen und Herren an der Pfeife wieder mehr Schiedsrichter als notwendig. Neben Tim Weitz und Wolfgang Knura, der im Bezirk Hegau-Bodensee auch als Schiedsrichter-Lehrwart fungiert,  konnten wir in diesem Jahr mit Marc Feissel einen unserer "Altinternationalen" reaktivieren. Nach seiner Hochzeit im Juni sicher das nächste Highlight für ihn in diesem Jahr! Herzlich willkommen zurück!

Besonders zu erwähnen sind unsere 3 Neulinge: Mit Helene Knura und Luisa Kaiser haben wir erstmals zwei Damen aus unserer Jugend im Schiedsrichterdress! Auch Felix Romer als Ur-Dettinger hat erfolgreich den Neulingslehrgang in diesem Jahr albsolviert!

Den neuen und den alten Hasen viel Spass bei Eurer Aufgabe!

 

Während der Oympiade konnte erstmals die Auswirkungen der neuen Regeln begutachtet (und hinterher auch heiss diskutiert) werden: Ob sinnvoll oder nicht, es gibt mit dem 7. Feldspieler ohne Leibchen neue taktische Varianten möglich, die französische Nationalmannschaft kontne in ihrme Spiel gegen Kroatioen die Auswirkungen eines taktischen Fouls der Kroaten in den letzetn 30. Spielsekundne erleben, ebenso die neue Aussetzregel nach Spielerbehandlung (gültig erst ab 3. Liga und höher). 6-Passregel bei passivem Spiel und die blaue Karte komplettieren das neue Regelwerk... Eine "Regelrevoluton", wie das ganze genannt wurde, sieht jedenfalls anders aus. 

Es bleibt spannend, in wie weit sich die Regeländerungen im Breitensport Handball bemerkbar machen werden...

 

Fragen zur Schiedsrichterrei? Wolfgang steht gerne zur Verfügung!

 

Wolfgang Knura

Felix Romer