TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 

Bitte beachtet:  Haftungshinweis für diese Seiten: s. unten (1)

 

Aktivitäten

 

Dettinger Dorffest vom 06...08.Juli 2018

Auch dieses Jahr beteiligte sich die AH mit ihrem Getränketand (Longdrinks u.a.) am Dettinger Dorffest. Nach etwas zähem Beginn der Belegschaftsmotivierung gelang es dann doch, rund um Cheforganisator Rainer Betzold diesen Event gewohnt problemlos abzuwickeln und vor und hinter den Theken freudige und zufriedene Gesichter zu erblicken!

Danke für Deine Mühen, Rainer...und auch an alle anderen Helferinnen und Helfer!

 

AH-Ausflug Dublin

Am Wochenende vom 15.06. bis 18.06.2018 machten sich 9 AH'ler und 3 Freunde der AH auf den Weg nach Dublin, um Land und Leute kennenzulernen. Einige spezelle Highlights waren:

- Whiskey-Tasting-Tour in der Teeling Distillery

- Besuch im „Shelbourne Park Greyhound Stadium“ zum Windhundrennen mit Abendessen

- 4-stündiger Ausflug zum Malahide Castle und an die Nordküste

- 2x Stadtführungen (per Fuss bzw. per „Hop-on / Hop off“- Bus)

Und dazu (bzw. immer mal wieder dazwischen) gab's auch reichlich Besuche im Pubviertel „Temple Bar“ und den umliegenden Pub's, um die örtlichen Live- Bands bzw. die Bierbraukünste kennenzulernen. Die Geselligkeit kam trotz ausgiebigem 'Kulturstress' nicht zu kurz; und auch die gemeinsame Betrachtung unsres äusserst mässigen WM- Auftaktespiels tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Dem Organisator Heiko auch an dieser Stelle herzlichsten Dank für die 'AllInclusive-Orga' von Abfahrt bis zur Heimkehr inclusiv des interessanten Programms! Dank auch den 'Hornstein's' für den Fahrservice zum bzw. vom Flughafen!

Dann bis zum nächsten Mal....(gell, Heiko?!)

 

AH- Frühstück am 20.05.2018

Das diesjährige gemeinsame AH- Frühstück fand  in Hofhöfen statt. Zum Glück hatte uns Hansi schon im Vorfeld den Innennraum reserviert, da die Wetterprognosen alles andere als hochsommerliche Temperaturen vorhersagten.

So war der Innenraum auch proppevoll, was der Atmosphäre gut tet und alt und jung bis in den frühen Nachmittag gemütlich zusammensassen und einige anschliessend im Biergarten den Treff bei strahlendem Sonnerschein ausklingen liessen... 

 

AH- Jahresversammlung am 19.Januar 2018

Unterstützt von Rolf Oberbeck, leitete Präsident Ljubo Sablijc die Versammlung, die mit 26 Anwesenden gut besucht war.

 

Während der Begrüssung wurden drei Neumitglieder vorgestellt, die schon seit längerer Zeit am Trainingsbetrieb teilnehmen.

 

Dankesworte gab es für Kassierer Micha Steimer, Ausflugsorganisierer Heiko Jacobs, Theaterdienst- Organisierer Siggi Hamm und besonders an Mario Weltin für vielfältige Dienste; hervorgehoben wurde sein ganzjähriger Mittwoch- Engagement für die Clubheimbewirtung nach dem AH – Training.

 

Für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen AH- Poloshirts gab es Applaus für Ralf Kannegiesser und Thomy Späth!

 

Informiert wurden die Anwesenden, wie das AH- Gremium festgelegt hat, welche Freizeitaktionen mit Zuschüssen aus der AH- Kasse gesponsort werden und welche nicht. 

 

Der Präsident betonte, dass er bzw. die 'AH- Oberen' weiterhin den AH- Stand am Dorffest betreiben wollen. Einwände über zusätzlich anfallende allgemeine Dienste bzw. die sich schon länger abzeichnende sinkende Bereitschaft, aktiv mitzuhelfen, wurden lediglich zur Kenntniss genommen.

 

In Gedenken an die in 2017 verstorbenen AH- Kollegen Willi Zinn und 'Helle' Hellenbock wurde eine Schweigeminute eingelegt.

 

Unser Hauptkassierer Micha trug den 2017'er Kassenbericht vor, der nach dem baldigen Eingang noch offener Beträge 'positiv ausgeglichen' ausfällt.

 

Heiko erwähnte kurz die Ausflugspläne; für 2018 steht demnächst der 'Bubenausflug' nach Dublin an. Für einen gewünschten zusätzlichen Kurzausflug sind alle aufgefordert, Ideen einzubringen.

Für einen London- Trip in 2019 wird dann wieder, wie gewohnt, Heiko die Orgaisation übernehmen!

Gleichzeitig bedauerte er, dass die Durchführungen von AH- Wanderungen etwas eingeschlafen zu sein scheint...und blickte dabei Siggi tief in die Augen...

 

Das anstehende Dorffestes wurde nochmals andiskutiert: dem Organisator Rainer wurde für seinen hervorragenden Einsatz während des vergangenen Festes gedankt und ebenso für die Bereitschaft, auch dieses Jahr die Organisation für die AH- Stand zu leiten.

 

Der Termin für das traditionelle Frühstück wurde auf den 20.Mai festgelegt; Präsident Ljubo wird sich um die Durchführung kümmern.

 

Unter: Verschiedenes meldete sich Günter Strohmeier im Namen des Gesamtvereins:

  • Dank sprach er Siggi Hamm (Theater) und Rainer Bezold (Dorffest) für Ihre Organisationsarbeit aus.

  • Der Skitag ist auf den 11.März terminiert; Ziel wird der Didams- oder Sonnenkopf sein.

  • Im Clubheim wird eine neue moderne Schliessanlage eingebaut

  • er richtete noch Dankesworte an den Theater- Willirichter Harry, der diesen Job seit Jahren zuverlässig erledgt!

 

Anschliessend wurde der offizielle Sitzung beendet und mit einem vorzüglichem Abendessen des Kreuz- Teams wurde der gemütliche Teil eingeleitet.

 

Bewirtung beim Neujahrstheater 

Die erste Aktivität der AH in 2018 stand am 06. Januar 2018 an; unter der Organisation von Mario wurde in gewohnter Weise die Bewirtung (Essen, Theke u. Sektbar) in souveräner Manier erledigt!

Dank an dieser Stelle an alle unermüdlichen Helfern.

 

Jahresausflug 2017: Heiko führte die 'gemischte' AH nach Lissabon

Ende Oktober/ Anfang November reiste die AH für einige Tage nach Lissabon. Bereits im Vorfeld perfekt von Heiko organisiert, durften die zahlreichen Teilnehmer vor Ort nur geniessen, laufen, gucken, essen, trinken und gemeinsam die Seele baumeln lassen!

Für alle Mitreisenden, aber vor allem für die Daheimgebliebenen und alle anderen Interessierten hier der Programmablauf:

Sonntag 29.10.17:
Ankunft Lissabon 13.50 Uhr, anschließend organisierter Transfer zum Sana Lisboa Hotel.
Nach dem Einchecken gemeinsame Fahrt mit dem Hop-on/Hop-off Bus nach Belem und durch Teile der Innenstadt - unter anderem Fotostopps am Hieronymus-Kloster, Turm von Belem, Vasco da Gama-Brücke,Kolumbus Statue und an den Gedenkplätzen Praca de Commercial und Praca de Rossio
Anschließend Stadtbummel und ab 19.30 Uhr Abendessen im Restaurant „Da Vinci“
Montag, 30.10.17:
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Hop-on/Hop-Off Bus durch die Innenstadt und zu den diversen Aussichtspunkten
alternativ: Fahrt mit dem Linienbus zur Burg „Castelo Sao Jorge“ mit sehr schöner Aussicht
über die Stadt
Um 14.00 Uhr treffen wir uns am Hard Rock Cafe zur ca. 4-stündigen Stadtführung zu Fuß
Stadtführung beinhaltet: Fahrt mit der Berg-Straßenbahn zu einem Aussichtspunkt, Besichtigung diverser
Gedenkplätze, Kirchen, Fahrt mit den Aufzügen zur Festung Castelo Sao Jorge und Besichtigung der
Altstadtviertel „Alfama“ und „Baixa Altro“
Abendessen um 19.00 Uhr im Restaurant „Sacramento do Chiado“ – Menü mit Vorspeise, diversen Hauptspeisen zur Wahl und Dessert. Getränke größtenteils inklusive im Preis von EUR 32,00.
Dienstag 31.10.17:
Um 9.00 Uhr werden wir am Hotel abgeholt zum Tagesausflug nach Sintra, Cascais und Estoril (ca. 8 Stunden).
Besichtigung des „Märchenpalastes von Sintra“ ( noch schöner als Schloß Neuschwanstein) –anschließend Mittagessen im idyllischen Dorf Sintra, Weiterfahrt nach Cascais, den Badeort der „High Society“ von Portugal. Kurzer Stadt-und Strandspaziergang – anschließend Fahrt entlang der wunderschönen Küste über Estoril zurück nach Lissabon.
Treffpunkt im HardRock-Cafe zur Happy Hour
Abendessen im Kneipenviertel und anschließend zu Fuß ins Szeneviertel „Baixa Altro“ zur Halloween-Party.
Dort ist in allen Gassen Getränkeausschank und Live-Musik. ½ ltr.Bier für EUR 1,
Mittwoch 01.11.17
Vormittag zur freien Verfügung bzw. Spaziergang zum botanischen Garten und zum Park „Marques de Ppmbal“
Abholung um 11.45 Uhr am Hotel zum Rückflug
Ab 20.00 Uhr - Gemeinsames Abschlussessen bei unserem Italiener in Dettingen

*********************************************************************************************

Anm. der Redaktion:

Naja; die bisher eingegangenen Bilder deuten ja auf einen 'gesitteten' Verlauf hin...

Mal wieder ein gelungener Einsatz am Dorffest

Am Wochenende vom 07..09.Juli 2017 beteiligte sich die AH (bzw. deren arbeitswilliger Teil) am Dettinger Dorffest. Unter Führung von Andy Fuchs u. Rainer Betzold gab es eine Woche lang einiges zu tun, was aber, Wetter hin o. her, bei bester  Stimmung locker und souverän erledigt wurde, wobei die gute Stimmung auch über die Theke 'schwappte' und mal wieder ein Ausrufezeichen für unsre Truppe setzte.

Dafür an dieser Stelle an alle aktiv Beteiligten ein herzliches Danke für Euren Einsatz!!! 

 

Traditionelles Frühstück

Am 21.Mai traf sich der Grossteil der AH zum traditionellen Familienfrühstück; dieses Mal beim Hansi in Hofhöfen. Bei super Wetter konnten sich die vielen Teilnehmer einige kurzweilige Stunden verbringen; das quasi parallel stattfindende Frühschoppenkonzert sorgte dann für eine gelungene musikalische Untermalung bzw. sorgte bei einigen für eine 'Verlängerung' diese Events..:-) 

 

Jahresversammlung 2017

Am 28.Januar 2017 fand die Jahresversammlung der AH statt. 

In Kürze eine Zusammenfassung der Themen:

Der Präsident, Ljubo Sablijc, unterstützt von Rolf Oberbeck, leitete die Versammlung, die nach der Begrüssung mit einer Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen langjährigen TSV- Präsident Albert Griessmaier unterbrochen wurde.
Der Präsidentenbericht bemängelte den schwachen Clubheimbesuch, speziell an den trainingsfreien Terminen!
Lob gab es für Mario für seine vielseitigen Aktivitäten, die er zusätzlich zu seinen sonstigen Vereinsjobs stets zuverlässig verrichtet; dafür erhielt er auch ein kleines Präsent.

Dazu versprach Ljubo, dass er ein etwas farbenfreundlicheres AH- Ausgeh- bzw. Arbeitsdienst- Poloshirt organisieren wird.
Lob auch an die Organisatoren der Ausflüge, Arbeitsdienste und sonstigen Events; hervorgehoben wurde hierbei Rainer Betzold, der vor und während dem Dorffest gefühlt ununterbrochen am werkeln und organisieren war und so massgeblich zu einer rundum gelungener Veranstaltung beitrug.
In Abwesenheit des Hauptkassieres Micha wurde der Kassenbericht vorgelegt, der rundum positiv aufgenommen wurde.
Für den Gesamtverein informierte Günter Strohmeier über aktuelle Themen (Sanierung + Verbreiterung des Rasenplatzes in 2017; Zustand der Heizungsanlage im Clubheim, Sicherheitsbedenken an den Kreuzungspunkte des neuen Radweges...)
Im Namen des TSV dankte er der AH für dessen zuverlässig durchgeführten Dienste im abgelaufenen Jahr.
Anschliessend wurde der Vorschlag, die Führungsspitze der AH an ihre geänderten Aktivitäten (mehr gemeinsame Ausflüge und sonstige gesellige Events ersetzen nun schon länger den Spielbetrieb) anzupassen, diskutiert und verworfen.

Leider wurde kein Organisator für regelmässige Kurzausflüge gefunden; so dürfen alle, die eine gute Idee bzw. gute Erfahrungen haben, aktiv werden!!! 
Einen wohlverdienter Dank gab es für Peter Ebert, der nun schon jahrelange den nicht sooo begehrten Job der Dorffest- Nachtwache zuverlässig verrichtet.
Die Vorschläge, ordentliche Trainingsbälle für die AH anzuschaffen bzw. ein Abschiedsspiel für die in den letzten Jahren aus dem Trainingsbetrieb ausgeschiedenen Kollegen zu organisieren, wurden positiv aufgenommen und werden von der AH- Spitze verfolgt!

 

Bewirtung beim Neujahrstheater 

Am 07. Januar 2017 erledigte die AH unter der Organisation von Mario in gewohnter Weise die Bewirtung (Essen, Theke u. Sektbar)

in souveräner Manier und liess dabei keine Wünsche des zahlreichen Publikums offen!

Danke an alle Helfenden

 

 

Abschlusshock am 29.Oktober

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen...also gönnte sich die AH bereits Ende Oktober einen zünftigen Saisonabschluss! Traditionell besuchten wir im Nachbarort den Fuchshof, um uns in grosser Anzahl bei guter Unterhaltung und reichlich Dünnele und Most zusammenzuhocken und einen netten Abend zu verbringen...

 

Am 23.Juli.2016 startete eine grössere 'gemischte' AH- Expidition zu einer 2tägigen Erlebnistour mit Bus- Schiffs- Sauschwänzlebahnfahrt + Wanderung. Es ging in Richtung Schaffhausen - Stühlingen - Blumberg und wieder zurück.

Alle bisher ereichbaren Teilnehmer zeigten sich begeistert von diesem Event...und 'gönnen' uns allen auch ein (!) Erinnerungsbild...

 

Am Wochenende vom 8..10.Juli betrieben die AH'ler samt den fleissigen Bar- Helferinnen den abends stets gutbesuchten AH- Stand direkt vor der Bühne.

Dank des idealen Wetters und vor allem der guten Stimmung (unschlagbar am Samstag Abend/Nacht!) kam keine Langweile auf und die 'Besatzung' durfte immer alles geben...

Dafür herzlichsten Dank auch von dieser Stelle !!!

Das gilt auch den Auf/Abbauern, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre...

 

AH- 'Bubenausflug'

Vom 16..19.06.2016 machten sich ein gutes Dutzend AH'ler auf den Weg nach Madrid, um Land, Leute, Stadion und die spanische Fussballbegeisterung zu erkunden.

Diese den meisten noch unbekannte Stadt begeisterte fast durchgehend alle; da auch das Wetter bei den zahlreichen Aktivitäten mitspielte, kehrten alle mit sehr positiven Eindrücken zurück.
Und hier könnt Ihr sie sehn:

 

Auch der AH- Präsident wird älter! Zu seinem 70'sten gratulieren wir natürlich auch an dieser Stelle!

Selbstverständlich waren wir auch pünktlich zu nem 'Überfallbesuch' präsent, wobei er Präsente von der Ah; dem TSV und der SG entgegennehmen durfte..

 

Zur Vatertagswanderung

machten sich ein gutes Dutzend AH'ler incl. Anhang frühmorgens (mit nur leichter 'präsidentaler' Verspätung) auf, um die sportliche Route (Dettingen - Purren - St. Katharinen - Oberdorf - Bergfest- Zelt) in Angriff zu nehmen. Bei idealem Wetter wurde die Tour souverän und gesellig absolviert, womit man bereits am frühen Nachmittag das Ziel erreichte und dort den gelungenen Tag (kürzer o. länger) ausklingen liess....

Einge Schnappschüsse sind in der Bildergalerie 'reingestellt'

Zum traditionellen AH - Frühstück

traf sich ein Grossteil der AH'ler- Familien am 17.April, um sich am Sonntag morgen kulinarisch verwöhnen zu lassen und einige nette Stunden zusammen zu verbringen; dazu passte das April- Schmuddelwetter hervorragend und trug zu einer gelungen Aktion bei! 

Jahresversammlung:

Am 26.02.2016 fand die Jahresversammlung der AH statt.

Bewirtung beim Weihnachtstheater:

Ein grosser Teil der AH traf sich zur Bewitrtung zur Bewirtung während des Weihnachtstheaters

am Samstag, dem 09. Januar 2016. In souveräner Weise wurden alle Gäste mit Speis und Trank verwöhnt!

Herbstausflug

Am Wochenende vom 25..27.09.2015 unternahmen 14 wanderfreudige und gesellige AH- Kameraden einen Ausflug in die Faust- Stadt Staufen, um Land, Wein und Leute kennenzulernen.

Nach der Ankunft ging es erstmal zum gemeinsamen Abendessen und anschliessendem Stadtbummel. Natürlich nicht zu ausgiebig, denn am Samstag morgen ging es zeitig los zu einem kurzen Stadtbummel und anschliessend zu einer von Hans- Peter (->hier) geführten Wein- Erlebnistour, die uns ab Ballrechten-Dottingen ca. 5h durch die Weinberge führte und meist interessante und stets amüsant vorgetragene Informationen bescherte und auch einen tollen Vesperhock hoch in den Weinbergen über Sulzbach beinhaltete. Den redlich verdienten Abschlusshock wurde in der 'Strausse' Löffler genossen, bis es dann früher oder später zurück nach Staufen zum beliebten Winzerkellerei- Stand, den heimischen Kneipen und (zumindest teilweise) in unsre Quartiers- Burgstube ging.

Zum Abschluss besuchten alle Teilnehmer am Sonntag  den SC Freiburg, der, passend zum gelungenen Wochenende, einen 2:0- Heimspielsieg einfuhr!

(in der Bildergalerie (->hier) sind einige Eindrücke zu sehn; allerdings noch unsortiert...:-( )

Und wir waren dabei  (es fehlt unser Special Guest Horni):

 

*******************************************************************************

Eine der letzten Aktionen war der Auf/Abbau bzw. Bewirtung des AH- Dorffeststand's  (10..12.Juli).

Dank der vielen Helferinnen u. Helfer und natürlich auch Petrus war es ein voller Erfolg und ein weiterer Beweis, was in der AH steckt!!!

An dieser Stelle ein Dank an alle aktiv Mitwirkenden, vor allem an die beiden unermüdlich werkelnden Andy u. Rainer und den vielbeschäftigten Bar- Mädels!

 *******************************************************************************

+ + + +    Denkbar knapp am Turniersieg gescheitert   + + +
Nach längerer Sportbetriebabstinenz nahm die AH am  26.06.2015 am Mainaucup in Litzelstetten teil.

Hierbei konnte der hervorragende zweite Platz erreicht werden!

In der Vorrunde hatten wir mit dem SpVgg Allmannsdorf den ersten Gegner. Die Partie konnte

souverän mit 1:0 gewonnen werden.

 Im zweiten Spiel stand das Derby gegen den SV Allensbach auf dem Plan. Auch hier wurde 1:0 gewonnen.

 Im letzten Gruppenspiel wurde der vermeintlich schwächste Gegner SV Litzelstetten 2 mit 2:0 besiegt.

 Im Halbfinale wartete dann Litzelstetten 1 auf uns.

Nach einem sehr schnellen 0:1, konnte der Rückstand noch in einen 2:1 umgewandelt werden.

 Im Finale kam es dann zum erneuten Treffen mit dem SV Allensbach.

 Leider wurde das Finale mit 1: 2 im 9-Meter-Schießen verloren, nachdem es nach

regulärer Spielzeit 0:0 stand.

 Nicht ganz unverdient, im Finale waren wir etwas zu defensiv, Allensbach hatte mehr vom Spiel.

 Trotzdem ein großes Lob für eine gute, disziplinierte Turnierleistung!

 Unsere Torschützen im Turnier waren:

2 x Fabio Basile

2 x Alexander Gies

1 x Jürgen Glassner

1 x Bernd Messmer

Vielen Dank allen die mitgespielt haben:

Mauri, Tino, Markus Z., Fabio, Pfitz, Jürgen, Oli, Claudio, Sandy,

aber auch an unsere Zuschauer!!!

 (MW)

 

Hier das erfolgreiche Team incl. Betreuerstab:

 

******************************************************************************

Am Vatertag startete die AH zu einer Wanderung auf dem Bodanrück (Okle -> Golfplatz -> Hofhöfen -> Bergfest).

Eine beachtliche Anzahl von Wanderfreudigen machte sich auf den von Siggi ausgekundschafteten Weg und maschierte im beachtlichen Tempo über den Bodanrück, wodurch am Nachmittag auch rechtzeitig das Bergfest besucht werden konnte (von einigen ausgiebiger, von anderen kürzer, aber dafür nicht ohne nen Absackerhock im Hegaublick...).

Aber seht selbst nach in der Bildergalerie 

******************************************************************************

Am frühen Morgen des 1.Mai startete eine 'gemischte' AH- Abordung zu einem Besuch in die Stadt der Liebe.

Einige 'Beweise', was dort unternommen wurde, sind in der Bildergalerie hinterlegt...

******************************************************************************

Ein Grossteil der AH incl. Frauen/ Kinder durften am Sonntag (26.04) den 50'sten Geburtstag von Stefan Griessmeier mitfeiern. Bei perfektem Brunchwetter wurde vom Morgen bis zum frühen Nachmittag (-> einige) gefeiert, geschlemmt, angestossen...und als Highlight die Nachbegehung des 'Jacobsweg', aufgeführt vom Chef- Entertainer Harry + Gehilfen, verfolgt, die am Ziel mit der Präsi- Präsentübergabe endete. Dies wurde natürlich auch fotografisch festgehalten...->hier

 

******************************************************************************

Die Jahreshauptversammlung 2015 fand am 27.02 im Kreuz statt.

An dieser Stelle ein grober Überblick über den Ablauf des Abends:

Für den Präsidenten Ljubo gab es zum Sitzungsauftakt vor allem Worte der Kritik wg.:

Es konnte kein Spiel durchgeführt werden; ebenso kam keine Wanderung zustande. Die dringend notwendige Verjüngung hielt sich ebenfalls in Grenzen; Dani Steimer war in 2014 der einzige Neuzugang.

Positiv bewertete er die Durchführung der traditionellen Veranstaltungen wie AH- Frühstück, das Dünnele- Essen zum Saisonabschluss und den 'Männer'- Ausflug nach Amsterdam.   

Dankesworte fand er für:

 - den Polo- Shirt- Sponsoren Thomy u. Ralf (s. auch: Sponsoren)

- dem Kassenwart Micha

- Manager Mario

- Dorffest- Organisatoren Rainer u. Andy

- Siggi für die Organisation des AH- Dienstes bei der TSV- Theateraufführung

- Heiko für die Ausflugsorganisationen

Am Ende seiner Ausführung regte er an, auch mal wieder einen 'Low Cost'- Ausflug (also ohne Flug) anzubieten

Kassenwart Micha Steimer konnte von einem konstanten Kassenbestand berichten.

Cheftrainer Dani Späth bemängelte den fehlenden Spielbetrieb, was jedoch vorhersehbar war aufgrund mehrerer Verletzten und der Absprache, keine 'Bettelanrufe' zu tätigen.

Zumindest teilweise war der Trainingsbesuch überraschend gut, teilweise aber auch so gering, dass kein Trainingsspiel durchgeführt wurde.

Danach ging es zu den allgemeinen Themen bzw. Diskussionen über; in Stichworten:

- Heiko Jacobs fand lobende Worte über den Amsterdam- Ausflug, erwähnte den anstehenden Parisausflug und gab einen Ausflug für 2016

  (Istanbul?); bedauerte aber auch, dass in 2014 keine Wanderung zustande kam..

- Siggi Hamm nahm das Thema auf und will sich um die Organisation von zwei Wanderungen kümmern

 - Joe Robold gab bekannt, dass im kleineren Kreis als Ersatz des früheren Lugano- Herbstausflug ein Wochenende in Staufen

   (Markgräflerland) besprochen wurde; da das auf allg. Zustimmung stiess, wurde die Feinplanung zugesagt.

   (Nachtrag: inzwischen haben sich 15Teilnehmer angemeldet).

- Günter Strohmeier sprach im Namen des TSV einen Dank für vielfältige Aktivitäten der AH (Dorffest- Stand, Thekendienst bei

  Theateraufführung, Clubheim- Arbeitsdienst (hier vor allem Ljubo) aus und gab einen Überblick über aktuell laufende Projekte:

    -> Verlauf des euer Radweg im Bereich des Clubheims

    -> Status Kunstrasenplatz

    -> Clubheimpächter- Wechsel..

- die Diskussion bzgl. Spiel- u. Trainingsbetrieb nahm längere Zeit in Anspruch; die bisherige Hoffung, mit Verjüngung bzw. sonst.

  Neuzugängen hier Besserung zu bekommen, wurde nicht erfüllt und verspricht auch in Zukunft keine Änderung. Angesprochene

  Möglichkeiten, hier trotzdem was zu verändern, wurden aufgenommen und werden von der AH- Führung sondiert.

- da die Ah inzwischen mit drei Mitgliedern im Ortschaftsrat präsent ist, wurde die Idee, das Dorffest auch mal am Wallhauser

  Hafengelände durchzuführen, angesprochen. Dany Späth nahm das Thema mit und will es im entsprechenden Kreis ansprechen. 

 - Mario versprach, einen diesjährigen Saisonabschluss zu organisieren.

 

Nach Sitzungsende widmete man sich erstmal dem vorzüglichen Abendessen, dessen Verdauung dann noch einige gesellige Stunden in Anspruch nahm...   

 

 

 

 

 

*************************************************************************************

Das Jahr 2015 starteten einige AH''ler mit der Bewirtung bei der ersten Aufführung vom TSV- Weihnachtstheater.

Nun wird fleissig trainiert und dem nächsten Highlight (Jahresversammlung am Freitag, dem 27. Februar 2015,  19.00Uhr, im Kreuz) entgegengefiebert!

Natürlich wäre es prima, wenn dann ein grosser Teil der AH am Folgetag mit zum TSV- Skitag gingen, um an der frischen Bergluft

das Hirn durchzulüften..:-)

*************************************************************************************

Das war''s dann in 2014

Am Samstag (15.11) traf sich die AH zum Sasonabschluss zum Dünnele- Essen im Fuchshof.

Im vollbesetzten Saal wurde, gewohnt souverän durch den Hausherrn moderiert, ein gemütlicher und fröhlicher Abend verbracht und somit ein würdiges Saisonende im erfreulich grossen Kreis bestritten.

Dass trotz der spiel- u. wanderungslosen Saison 2014 noch ausreichend Konditionsreserven vorhanden sind, können alle Interessierten in der Bildergalerie nachschlagen.

Natürlich wird bis Jahresende durchgehend trainiert, zusammengesessen und alles Wichtige und auch Unwichtige ausführlich besprochen...

*************************************************************************************

Neues Outfit

Dank der Initiative zweier Sponsoren (Ralf Kannengiesser u. Thomy Späth) werden aktuell die von ihnen gespendeten neuen Poloshirts an die AH''ler verteilt (organisiert von Mario).

Die modischen Details dann demnächst an dieser Stelle!

*************************************************************************************

Das nächste AH Kleinfeldturnier

fand am Freitag,den 12.09.2014 beim Nordstern ohne unsre Ah statt; somit wurde in 2014 weder ein Turnier noch ein sonst. Spiel durchgeführt...

*************************************************************************************

Alle AH''ler sind wohlbehalten, allerdings mit einem Tag Verspätung, wieder vom Amsterdamausflug heimgekommen.

Der ausführliche Bericht befindet sich noch in der Zensur; einige unsortierte Bilder sind allerdings schon in der Bildergallerie zu sehn..

 

*************************************************************************************

Sind dann mal weg...

Am Wochenende des 26...28.07.14 reisen 12 wackere Reisegesellen ins Land des WM- Dritten, um einige Tipps für das Bestreiten eines bis zum Ende erfolgreichen Turniers zu vermitteln und gleichzeitig das immense kulturelle Angebot von Amsterdam im Schnelldurchgang zu absolvieren.

Hierfür ist sicher ein gutes Mass an Durchhaltevermögen gefragt, aber alle scheinen gut vorbereitet für dieses Unterfangen!

Wir werden berichten...

*************************************************************************************

Das Dorffest stand an

Auch dieses Jahr betrieb die AH den traditionellen Dorffeststand.

Trotz der miserablen Wettervorhersage hatte Petrus ein Einsehen mit den Dettingern und verschonte uns besonders am Samstag von heftigem Unwetter.

So konnten wir am Sonntag Abend mit einem guten Gefühl zum Endspiel- gucken ziehn, da stets Betrieb am Ah- Stand herrschte und Dank der vorbildlichen Planung und Vorarbeit von Rainer Bezold u. Andi Fuchs die Schichten reibungslos bewältligt wurden! 

Einen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Besucher unsres Standes!!!

 

Erneute Absage...

leider musste von unsrer Seite auch die Teilnahme am Mainau- Cup abgesagt werden (Spielermangel, wie gehabt..:-( ) 

Also können sich alle auf die WM konzentrieren....

*************************************************************************************

 

Jahresversammlung der AH am 21.März 2014

Am 21.03 traf sich die AH zur Jahresversammlung im Gasthaus Kreuz. 21Mitglieder (also knapp 2/3 der registrierten AH''ler) waren anwesend, um den Worten der Führung zu lauschen und an den Diskussionen teilzunehmen.

 Hier ein kurzer Einblick über den Verlauf:

Der Präsident begrüsste alle Anwesenden und kam ohne Umschweife zu zwei Kritikpunkten (schleppende Bereitschaft, um am Spielbetrieb als auch an die immer wieder notwendigen Clubheim- Arbeitseinsätzen teilzunehmen).

Dankesworte gab es für die sportlich und organisatorisch Verantwortlichen für ihre Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2013.

Der Kassenwart (Micha Steimer) konnte erfreuliches vermelden: die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden übertraf die Ausgaben im Jahr 2013, sodass wieder über einen Jahresabschlusshock und/oder Ausflugsbezuschussung nachgedacht werden kann. Darüber wird das Führungs- Dreigestirn (Präsident, Kassierer u. Manager) beraten.

Der Bericht des Trainers (Dani Späth) ging auf die positiven und negativen Ereignissen der Spiele ein, wobei der positive Anteil (2Siege, 2Unentschieden u. 1Niederlage) und jeweils ein dritter bzw. vierter Platz an Turnieren deutlich die Oberhand behielt. (Details: s. Saison 2013)

Diskutiert wurde der steigende Anteil von Nicht- TSV- Ah- Spielern, die sich aufgrund von Spielermangel

bereiterklärten, an den nur noch wenigen Spielen bzw. Turnieren auszuhelfen.

Das jährlich wiederkehrende Thema, wie der durchaus vorhandene Ah- ''Nachwuchs'' motiviert bzw. in die Ah integriert werden kann, wurde ausgiebig diskutiert. Mal sehn...

Der TOP: Ausflüge/ Events war schnell erledigt, da der diesjährige Ausflug komplett feststeht; interessierte Nachzügler können sich (baldmöglichst) aber immer noch bei Heiko melden!

Die Durchführung des abgelaufenen Dorffestes verlief positiv; die von Rainer Bezold und Andy Fuchs angedachten Umbauten machten sich bezahlt und das arbeiten innerhalb des Standes verlief relaxter. Die Lücken bei der Personalplanung konnten durch Aktivierung sonstiger Bereitwilliger behoben werden; allerdings muss die Einteilung für den Bühnenabbau bzw. dessen Abtransport im Vorfeld feststehen, um nicht regelmässig an den Organisatoren ''hängenzubleiben'' .

Lang anhaltender Applaus gab es nach den Dankesworten des Präsi''s für ''Eisi'' Neidhart für seine jahrelange Tätigkeit als Ah- Manager.

Zum Dank erhielt er ein (hoffentlich) passendes Geschenk:

 

Natürlich hat er seine Amtsniederlegung wohlüberlegt vorbereitet und mit unsrem Mario Weltin einen zuverlässigen, motivierten und bereitwilligen Nachfolger für dieses Amt vorgeschlagen.

Mario wurde von allen Anwesenden einstimmig gewählt und wir wünschen ihm neben Erfolg immer Unterstützung von den ''''seinen'' und den notwendigen Spass in der neuen Funktion!

Abschliessend wurde auf den nächsten anstehenden Event (AH- Frühstück am 18:05) hingewiesen.

Nach diesem Abschluss des offiziellen Teils ging es übergangslos zum gemütlichen Teil über; die Kreuz- Crew servierte das vorzügliche Abendessen; danach wurden noch einige gemütliche ''Einheiten'' absolviert....

 

 

Einsatz der AH am Weihnachtstheater

Am 3.Januar übernahm die AH den Theken-, Küchen- u. Bardienst während der Aufführung des Weihnachtstheaters der TSV- Theatergruppe.

Die von ''Eisi'' organisierte Truppe erledigte diesen Job in gewohnt souveräner Manier!

 

Unsre Jahresabschlusswanderung am 1.11.2013

Am 01.November trat eine stattliche Truppe unsrer AH (zwei Vierbeiner (aus Wallhausen), ein ''Dreibeiner'' (Präsi) und 12 ''Zweibeiner'' zur von Siggi organisierten Hegauwanderung an: 

http://www.outdooractive.com/de/wanderung/bodensee-oberschwaben/von-engen-nach-singen/1486289/

 Nach der Anreise per Pkw nach Singen reisten wir per Bahn nach Engen weiter; danach starteten wir mit dem Anstieg auf den Hohenhewen, der einiges von den Teilnehmern abverlangte...schau_mal

Leider schaffte es die Sonne auch auf dem Gipfel nicht, uns den erhofften Rundumblick zu verschaffen; also strebten wir nach dem Abstieg erstmal eine Rast in Mühlhausen (zum Mägdeberg) an.

Frisch gestärkt konnten wir (nicht mehr ganz vollständig) den Hohenkrähen in Angriff nehmen; nach dessen Erstürmung  wurde die Zeit (wg. drohender Dunkelheit) schon langsam knapp, weshalb trotz schon müder Beine mit hochgehaltenem Tempo der Rückweg via Hohentwiel zu den Auto''s  bewandert werden musste. So konnte der Zeitplan eingehalten werden und bei einbrechender Dunkelheit die Rückreise zum Abschlusshock angetreten werden.

(einige Bilder findet Ihr in der Bildergallerie)

An dieser Stelle ein herzliches Dank''scheen an Siggi für seine in 2013 organsierten Events und toi_toi_toi für seinen Wahlkampf um eine Fortsetzung in 2014!!!

 

+ + +     Ergebnisdienst   + + +

Teilerfolg zum Saisonabschluss

Beim letzten Saisonspiel (18,09) bei der FC Konstanz- Tradi erreichte die Ah in einem ansehlichen Spiel ein verdientes 2:2 auf dem (ungewohnten) Kunstrasenplatz am Waldheim.

Aufgrund kurzfristiger Absagen durften zwei Spieler vom Gastgeber bei uns aushelfen. Aber das war nicht der Grund, weshalb der Beginn verschlafen wurde und der Gegner schnell mit 2:0 in Führung ging.  Danach lief''s besser; und da Uli Giess seinen Kasten trotz klarer Chanchen des Fc''s sauber hielt, konnte durch ein blitzsauberes Tor von ''Sandy'' Alexander Giess noch vor der Halbzeit der Anschluss hergestellt werden. Während der zweiten Halbzeit war man dem Ausgleich sehr nahe, wobei stets die Gefahr bestand, dass der Gegner ''den Sack zumachen'' könnte. 

Zur Freude der vielen angereisten Tsv- Fan''s konnte Markus Zinger kurz vor dem Abpfiff mit einem Kopfball nach schöner Flanke von ''Sandy'' ausgleichen und das gerechte Unentschieden sicherstellen! 

 

 

 

 

Lugano- Ausflug 
Einige AH''ler fahren wieder für ein verlängertes Wochenende nach Lugano.
Geplant ist:
Abfahrt:    Donnerstag 3. Okt. (Feiertag) mit PKW; Abfahrt ca. 10 Uhr
Rückreise: Sonntag 6. Okt                                   Abfahrt ca. 14 Uhr ab Lugano

 

Wer Interesse hat, bitte bis zum 1.09 bei Eisi anmelden (-> Anzahlung 100 Euro)

 
12..14.Juli.2013: Dorffest in Dettingen

In gewohnt souveräner Art meisterte die Ah (incl. der emsigen AH- Frauen) den Auf/ Abbau und Besetzung des AH- Standes.

Einige Eindrücke der guten Stimmung (auch hinter der Theke) finden Sie in dieser Galerie... hier.. !

 

Freitag, 28.06.2013: Mainau- Cup in Litzelstetten

Die AH (Pokalverteidiger) erreichte dieses Jahr den guten 3.Platz.

Hier unser erfolgreiches Team:

Auf dem Bild fehlen:  Markus Zinger; Heiko Jacobs

 
anstehende Sommer/ Herbst - Aktionen:

Wanderung:

An einem Sonntag im Sept/ Okt.: Fahrt mit dem Seehas von Allensbach nach Engen. Von dort aus gibt es einen Wanderung über die Hegauberge nach Singen ( Wanderzeit ca. 5 Stunden, plus einiger Pausen ) Von Singen aus dann mit dem Seehas zurück nach Allensbach.

(1):

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich