TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 
17./18.07.2010  Säntiswanderung

 

11 TSV-ler erklimmen den Säntis Eine Bergtour mit (fast) allem, was sich das Wanderherz so wünscht (oder auch nicht) -- allein der Panoramablick auf dichte Wolken statt umliegende Gipfel und den Bodensee verkürzte den Gipfelaufenthalt. Aber den kann man (besser Handballer) sich ja mit einer kurzweiligen Salamandereinlage versüßen! Mit dabei waren: Bernie, Sabine, Beatrice, Bärbel, Alex, Felix, Robbi, Stephi, Maximilian, Marc, Jakob

Danke Bernie für die Organisation!

 

Säntisionell. 11 vollkommen unterschiedliche Personen, darunter 3 Kinder, die doch tatsächlich die 1700 Höhenmeter gemeinsam gemeistert haben. Diese durchgehend positive Energie, die am ganzen Wochenende bei all den Strapazen, Schwierigkeiten und Problemchen dennoch zu spüren war, verhalf dem TEAM im wahrsten Sinne des Wortes Flügel. Ich bin froh und glücklich, dass ich dabei war und dieses Erlebnis erleben durfte...

Marc Feissel

 

Ein Aufstieg, der leichter nicht hätte sein können, Kletterpartien durch Felskamine, gemütliche Rastplätze bei Regen, weiche Knie neben senkrecht abfallenden Felswänden, schwere Rucksäcke, eine ungeahnte Fülle an Proviant -- dafür weniger Wechselkleidung, grandiose Regenponchos, Kinder mit beinahe endloser Energie, Gewitter am Schlussanstieg, Krisensitzung bei Blitz und Donner, am Rande der Kräfte, eiserner Wille, trockene Kleidung, warme Dusche, köstliches Essen, ein kühles Bier (oder auch mehr), warme Betten, Morgenmuffel, Trennung, Abstieg, Seilbahnfahrt, Schuhe ohne Sohle, Wiedersehen, eine tolle Truppe, ein "säntisionelles" Erlebnis! Wer nicht dabei war hat was verpasst!

Jakob Mall