TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 

Traditionstreffen 2018

Zeit: Sonntag, 21.10.2018, um 14.30 Uhr,

Ort:  Sportheim TSV Dettingen-Wallhausen

Persönliche Einladungen werden in den nächsten Tagen versandt.

Anmeldung erbeten bei 

Alfred Reichle

Tel. 07531 / 2571

oder

mail reichlea@t-online.de

TSV Mitgliederversammlung

Di, 20.03.2018, um 19.30 Uhr, Sportheim

Tagesordnung

1.Begrüßung

2.Berichte

  1.Vorsitzender

  Schriftführerin

  Sportwartin

  Kassier / Kassenprüfer

  Abteilungen

3.Entlastung

4.Ehrungen

5.Verabschiedung Haushaltsplan 2018

6.Verschiedenes

Es sind noch Plätze frei!

TSV- Skitag 2018

am So. 11.03.2018

Ziel: Diedamskopf

Busfahrt, Imbiss und Tageskarte

Erw. 58,-€, Jugendl. 50,- €, Kinder 40,-€

Mitglieder und Nichtmitglieder willkommen

Abfahrt Wallhausen, Wendeschleife Mitte 07.00 Uhr

Dettingen, Schule 07.15 Uhr, Rückfahrt ca. 17.00 Uhr

Ski und Schuhe können am Samstag

10.03.18, von 17.00 bis 17.30 Uhr

im Probelokal des Musikvereins gelagert werden.

Info und Anmeldung:

 Tel. 07533/6166, g.h.strohmeier@gmx.de

 

 

Mitgliederversammlung am 22.03.2017, 19.30 Uhr,

im Sportheim

 

Tagesordnung
 
1. Begrüßung
2. Berichte
   1.Vorsitzender
    Schriftführerin
    Sportwartin
    Kassier / Kassenprüfer
    Abteilungen
3. Entlastung

4. Neuwahlen
5. Ehrungen
6. Verabschiedung Haushaltsplan 2017
7. Verschiedenes

 

Die Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind hierzu herzlich eingeladen.

Wir freuen uns über eure zahlreiche Teilnahme.

 

TSV- Skitag 2017

am So. 05.03.2017

Ziel: Diedamskopf

Busfahrt, Imbiss und Tageskarte

Erw. 56,- €, Jugendl. 46.- €, Kinder 37,- €

Mitglieder und Nichtmitglieder willkommen

Abfahrt: Wallhausen, Wendeschleife Mitte 7.00 Uhr,

Dettingen, Schule 7.15 Uhr, Rückfahrt ca. 17.00 Uhr

Ski und Schuhe können am Samstag,

04.03.2017, von 17.00 bis 17.30 Uhr,

im Probelokal des Musikvereins gelagert werden.

Info und Anmeldung:

Anmeldeschluss 23.02.17

 Tel. 07533/6166, g.h.strohmeier@gmx.de

Nachruf

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden

Albert Griesmeier

der am 21.Januar 2017 im Alter von 84 Jahren verstarb.

Er war nicht nur 70 Jahre Mitglied in unserem Verein sondern

engagierte sich 25 Jahre im  Amt des 1. Vorsitzenden. In dieser

Zeit wuchs der Verein auf über 900 Mitglieder an. In seine Amtszeit

fielen der Bau der Turn und Festhalle, Bau des Tennenplatzes sowie

Neubau und Erweiterung des Sportheimes 1989 – 1991. Er wirkte

im Verein stets ausgleichend, integrierend und vermittelnd weshalb

er überaus anerkannt und geachtet war.

Wir sind ihm zu Dank und Anerkennung für seine außergewöhnlichen

Verdienste  verpflichtet und werden sein Andenken in Ehren bewahren.

        Seiner Familie und Angehörigen gilt unser Mitgefühl.

                                              

                                            Im Namen der Vorstandschaft und aller Mitglieder

                                            Alfred Reichle, 1. Vorsitzender

TSV- Skitag 2016

am So. 28.02.2016

Ziel: Diedamskopf

Busfahrt, Imbiss und Tageskarte

Erw. 55,- €, Jugendl. 45.- €, Kinder 37,- €

Mitglieder und Nichtmitglieder willkommen

Info und Anmeldung:

 Tel. 07533/6166, g.h.strohmeier@gmx.de

Anmeldeschluss: 13.02.2016

Mitgliederversammlung

Mittwoch, 16.03.2016, 19.30 Uhr,

 

Tagesordnung
 
1. Begrüßung
2. Berichte
   1.Vorsitzender
    Schriftführerin
    Sportwartin
    Kassier / Kassenprüfer
    Abteilungen
3. Entlastung
4. Ehrungen
5. Verabschiedung Haushaltsplan 2016
6. Verschiedenes

 

Bericht folgt in Kürze

 

Ehrungen von Mitgliedern für langjährige Mitgliedschaft

40 Jahre: Rainer Assfahl, Thea Beck, Thomas Gloger und Gilbert Glunk

50 Jahre: Alfred Hellenbock

60 Jahre: Manfred Assfahl und Karl Braunbarth

Einweihung Kunstrasenplatz

 

Am 16.09.15 wurde der neue Kunstrasenplatz durch Herrn Bürgermeister Osner dem Sportverein in einem kleinen Festakt zur Nutzung übergeben. Wie auch Ortsvorsteher Roger Tscheulin in seinen Grußworten ausführte, werden die Trainingsbedingungen, die nun ganzjährig auf unserer Sportanlage möglich sind, erheblich verbessert. Hervorgehoben wurde auch die kurze Zeit von der Mittelbewilligung bis zur Fertigstellung waren es gerade mal 8 Monate.

Nutzung war bereits ab 01.07.15 möglich. Die Stadt Konstanz setzte für den Umbau rund 270.000,- € ein. Der TSV und die SG bedankt sich bei allen beteiligten Stellen und Institutionen wie Gemeinderat, Ortschaftsrat, Sportamt und SSV für die Einhaltung der zugesagten Zeitfenster zur Umsetzung. Durch den Vorsitzenden wurde den Herren Schädler und Glatt vom Sportamt besonders gedankt.

Nachfolgend eine kleine Bilderserie zur Übergabe.

 

Mitgliederversammlung am 24.03.2015, 19.30 Uhr, im Sportheim

Erster Bericht

Die Vorstandsmitglieder 

 

Alfred Reichle  (1. Vorsitzender)

Günter Strohmeier (2. Vorsitzender)

Silvana Hellenbock (Schriftführerin)

Sybille Späth (1. Kassiererin)

Karin Fuchs (2. Kassiererin) Neu !

Bärbel Romer (Sportwartin)

 

Beisitzer

Yvonne Baur

Sigi Hamm

Günter König

Helga Schäfer

 

wurden einstimmig (wieder)gewählt.

Sylvia Dold trat nach 20 Jahren von ihrem Amt als 2. Kassiererin zurück. Sie wurde mit Anerkennung und großem Dank verabschiedet.

Zum Bild der neuen Vorstandschaft

 

 

Wir ziehen die Mitgliedsbeiträge für 2014 ein !

 

Mitglieder, die sich am Lastschriftverfahren nicht angeschlossen haben, werden gebeten, den Beitrag bis zum 01.03.2014 auf eines unserer Konten zu überweisen. Der TSV stellt vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Lastschriftsverfahren zum 01.02.2014 um. Dieses SEPA-Lastschriftsmandat wir gekennzeichnet durch die Mandatsreferenznummer, die der Mitgliedsnummer entspricht und unserer Gläubiger-Id-Nummer: DE61ZZZ00000852180.

 

Sparkasse Bodensee: Kto.-Nr.: 7201585 (BLZ 690 500 01)
IBAN DE28690500010007201585    BIC SOLADES1KNZ
 
Volksbank Konstanz-Radolfzell: Kto.-Nr.: 213078100 (BLZ692 910 00)
IBAN DE60692910000213078100
BIC 69291000
 

 

Beitragshöhe:Erwachsene                   jährl. 75,00 €
Passive                                                 jährl. 25,00 €
Mitglieder/Senioren ab 65Jahre         jährl. 45,00 €
Familienbeitrag                                   jährl. 155,00 €
Kinder/Jugendliche                             jährl. 47,00 €
Schüler/Azubis/Wehrpfl./Studenten jährl. 55,00 €*

 

*Gegen Vorlage einer Kopie eines gültigen Ausweises wird der Differenzbetrag zurückerstattet.

Sylvia Dold und Sybille Späth, Vereinskassiererinnen ++bei Rückfragen: Tel. 07533/1448 oder 07533/5691

 

 

TSV- Skitag 2015

am So. 01.03.2015

Ab geht’s, auf den Diedamskopf

www.diedamskopf.at

Busfahrt, Imbiss und Tageskarte

Erw. 50,- €, Jugendl. 40.- €, Kinder 37,- €

Es gibt vor Ort ein Angebot für Nichtskifahrer

und Langläufer, nur Busfahrt 18,- €  

Mitglieder und Nichtmitglieder willkommen

Abfahrt: Wallhausen, Wendeschleife 7.00 Uhr,

an der Schule 7.15 Uhr, Rückfahrt 17.00 Uhr

Ski und Schuhe können am Samstag,

28.02.2015, von 17.00 bis 17.30 Uhr,

im Probelokal des Musikvereins gelagert werden

Info : bitte nicht mehr anmelden; unser Bus ist voll !

 Tel. 07533/6166, g.h.strohmeier@gmx.de

 

 

 

 

 

 

Dreifachsporthalle für Dettingen

 

Nachdem sich der  TSV und auch der Ortschaftrat jahrelang für den Anbau einer Gymnasikhalle bei der bestehenden Kapitän-Romer-Halle stark machte, wird nach Gesprächen mit dem Sportamt und dem SSV hiervon Abstand genommen

und der Bau einer Dreifach Sporthalle angestrebt. Auch wenn bis zur Realisierung noch ein langer Weg vor uns liegt,

sind sich das Fachamt und die beteiligten Partner einig, dass in Dettingen der Bedarf für eine Sporthalle vorhanden ist.

Eine erste Vorprüfung ergab, es sind auch Standorte für den Bau  und die notwendigen Parkplätze vorhanden. Eine Untersuchung hinsichtlich der Infrastruktur, Landschaftsschutzgebieten, Eigentumsverhältnisse Grundstücke etc. durch das zuständige Fachamt ersetzt das natürlich nicht.

Mit dem Bau der Pestalozzi Gemeinschaftschule und einer dazugehörenden Halle wurde in diesem Jahr begonnen.

Danach soll eine weitere Halle in Konstanz, Petershausen Ost, gebaut werden. Danach soll Dettingen an die Reihe kommen.

In der mittelfristigen Finanzplanung ist das Vorhaben aber erst für 2020 ff geplant.

 
Traditiontreffen 2013

am 27.10.13 im Sportheim war für die über 50 anwesenden langjährigen Mitglieder erneut ein schöner, gemütlicher und unterhaltsamer Nachmittag. Zu Beginn wurde Kaffee und Kuchen serviert. Danach folgte ein kurzer Bericht des 1. Vorsitzenden A.Reichle über die Aktiivtäten, Haushalt und besonderen Ereignisse innerhalb des Vereins als Rückschau und Vorhaben für die Zukunft. Danach gab es viele heitere Beiträge der Gäste. Es wurden heitere Gedichte und Geschichten durch Frau Augustiniak und Frau Döpner vorgetragen. Klaus Leitermann berichtete kurz über seine Erlebnisse bei den Filmaufnahmen mit dem SWR-Team in seiner Funktion als Bodenseequide. Rita Barth zitierte bei einem lustigen Spiel einige Leute vor das "Hohe Gericht", das unerwartete "Unwahrheiten" ans Tageslicht brachte. Nach dem Abendessen klang das Treffen in gemütlicher Runde aus.

 

Ein besonderer Dank gilt den Helfern Alrun Kapp, Yvonne Baur, Silvana Hellenbock, Sylvia Dold, Helga Griesmeier, Helga Schäfer und Günter König.

30.10.13/A.R.

 
3. Winterzauber des TSV Handball

 

fand am 19.01.13  in der Kapitän-Romer-Halle unter dem Motto  

FLOWER -POWER

statt.

Zu dem Abend fanden sich rund 200 Gäste ein, darunter sehr viele Kinder, die sich über Stunden auf dem eigens eingerichteten Turn- und Spielplatz auf der Bühne beschäftigten, während die Eltern in gemütllicher Runde beisammen saßen. Das Programm der Turnermädchen von Heike Halter und die Tanzvorführung der jungen Damen von Dance for Kids,

unter der Leitung von Ilona Kaiser-Schroff, begeisterte die Zuschauer. Auch die Handballdamen erhielten mit ihrem Gesangsbeitrag viel Zuspruch und Begeisterung.

Für den netten Vereinsabend darf ich auch im Namen aller Besucher, der Handballabteilung und besonders Sabine Balschbach die das verantwortlich organisiert hat, herzlich danken. Dank und große Anerkennung verdienen die Mädchen der Turnabteilung und deren Betreuerinnen Heike und Ilona Turnermädchen

 

Alfred Reichle

1. Vorsitzender

Eierlesefest 2012 war großartig ! 

Unser Eierlesefest 2012 war ein großer Erfolg und eine wirklich schöne Veranstaltung. Bei tollem Wetter haben über 3000 Besucher ein Fest erlebt, bei dem sich unser Ort von seiner schönsten Seite gezeigt hat. Der Umzug war sehr schön gestaltet und überall war nur viel Lob und Begeisterung von den Zuschauern zu hören. Das Freilichtspiel auf dem Schulhof war überaus gut besucht und wie die Vereidigung der Bürgerwehr ein Publikumsmagnet. Dank der vielen Helfer lief das Fest reibungslos ab.

 

Besonders darf ich mich an dieser Stelle bei den vielen Mitwirkenden und Helfern des TSV Dettingen-Wallhausen  und der SG Dettingen-Dingelsdorf bedanken, die sich sich wirklich großer Zahl engagiert eingebracht haben, um die Gestaltung und Durchführung des Eierlesefestes 2012 sicherzustellen. Es war wirklich großartig, wie viele Mitglieder dabei waren, sei es am Umzug, Freilichtspiel, Gastronomie oder beim Kassieren. Allen herzlichen Dank hierfür.

Besonders bedanke ich mich bei den verantwortlichen Organisatoren des TSV, Joachim Görig, Manfred Assfahl, Sigi Hamm, Sybille Späth,  Sabine Balschbach und Heinz Linke.

 

 

Eierlesefest 2012 TSV Organisation 

Der TSV Dettingen-Wallhausen bringt sich in der Organisation und Durchführung des Eierlesefestes 2012  umfänglich ein.

 

Bereiche und Gruppen mit Beteiligung TSV

 

1. Umzug

 

Bürgerwehr

verantwortlich Alfred Reichle

aufgestellt durch die Abteilungen

Handball - Ansprechpartner Sabine und Bernhard Balschbach

Fußball - Ansprechpartner Alexander Bertram

weitere Interessierte - Ansprechpartner Alfred Reichle

 

Die Bürgerwehr besteht aus mindestes 24 Männern, Hüte und Gewehre sind  vorhanden.

Kleidung besteht aus weißem Hamd, schwarze Hose und Stiefel, die jeder Teilnehmer

selbst stellt. Übungen und Proben (Marschformationen etc.) beginnen ab März 2012.

Verbindliche namentliche Teilnehmermeldungen liegen bisher etwa zur Hälfte der erforderlichen Personenzahl  vor.         Wir bitten um baldige weitere namentliche Meldungen !

 

Dreierhochzeit

verantwortlich Sabine Balschbach

 

Kassierer für Umzug

verantwortlich Alfred Reichle

 

2. Freilichttheater

verantwortlich Joachim Görig, Manfred Assfahl

Mitglieder der Theatergruppe

 

3. Gastronomie

verantwotlich Sigi Hamm

 

Gesamtorganisation

verantwortlich Ortsvorsteher Roger Tscheulin

 

Skitag am 12.02.11

 Die TSV Skiausfahrt am Samstag, 12.02.11 nach Österreich ins Brandnertal war für die Teilnehmer wieder ein gelungener Tag. Bereits auf der Hinfahrt im Bus wurden wir mit Morgensonne verwöhnt, als wir oberhalb von Rohrschach eine Stärkung mit Brezeln, Kuchen und Zopf mit Kaffee zu uns nahmen. Die Sonne begleitete uns den ganzen Tag.  Am Morgen war der Schnee noch etwas hart, ging dann aber bis zur Mittagszeit in weichen Sulz über. Leider war die weiße Pracht etwas rar, da es schon seit Wochen keinen Neuschnee mehr gab. Dafür waren die Pistenverhältnisse trotzdem noch außerordentlich gut.

 

Eine ausgedehnte Mittagspause verbrachten wir auf der Melkbodenalm. Anschließend ging es nochmal für 3 Stunden auf die Piste. Die Planung und Organisation des Skitages hatte wieder Günter Strohmeier in den Händen. Am Ende des Tages konnte er eine positive Bilanz ziehen: keine Vermißten oder Verletzten.Vor der Abfahrt gab es noch mit den Resten der Vesperpause, Mineral, Cola, Sekt und Bier noch einen heiteren Apres Ski. Der Dank aller Skifahrer wurde Günter Strohmeier vom Vorsitzenden Alfred Reichle mit der Übergabe einer kleinen Stärkung zum Ausdruck gebracht

 

Mit dem Besuch der Eisbar beim Kreuz fand der Tag noch einen gemütlichen Ausklang.  Nachfolgend noch ein paar Impressionen vom Skitag, fotografiert von Heinz Linke.

 

 

 

 

 

 

TSV Sportanlage hat jetzt Landesligastandard !

 

Die Spielfeldbarrieren für den Landesligaspielbetrieb an unserem Sportplatz sind fertiggestellt.

Die Arbeiten wurden von den Fußballern der 1. und 2. Mannschaft, sowie von den alten Herren

in Eigenleistung erbracht.

Für die Unterstützung bedanken wir uns außerdem bei folgenden Firmen :

 

 

- Gerüstbau Scheideck, Konstanz- Metallbau Späth, Dettingen- Gartenbau Okle mit Rainer Betzold, Dettingen- Holzbau Hornstein, Dettingen 

Allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön des Vereines für die erbrachten Leistungen.

 

TSV Dettingen-Wallhausen

Der Vorstand

 

Mitgliederversammlung am 16.03.2016, 19.30 Uhr,

im Sportheim

 

Tagesordnung
 
1. Begrüßung
2. Berichte
   1.Vorsitzender
    Schriftführerin
    Sportwartin
    Kassier / Kassenprüfer
    Abteilungen
3. Entlastung
4. Ehrungen
5. Verabschiedung Haushaltsplan 2016
6. Verschiedenes

 

Die Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind hierzu herzlich eingeladen.

Wir freuen uns über eure zahlreiche Teilnahme.

 

Der Vorstand