TSV Dettingen-Wallhausen

zur Seitenübersicht  diese Seite drucken  diese Seite weiter empfehlen  
 

Spielberichte

TSV Dettingen - TV Ehingen 2 25:21 (13:12)

Starke Vorstellung

 

Nach starker Leistung gelang uns endlich ein Heimsieg. Allerdings sah es in den ersten Minuten gar nicht nach einem Erfolg aus. Wir lagen schnell mit 0:4 zurück und konnten nur mühsam den Anschluss halten. Die Gäste lagen meist mit 2-3 Toren in Front. Erst gegen Ende der ersten Hälfte konnten wir dank eines 3-0 Laufs erstmals in Führung gehen. In dieser Phase war der Weg über den Kreisläufer - Christian in seinem ersten Spiel für uns - erfolgreich. Das 13:12 war dann gleichzeitg der Halbzeitstand.

Die zweite Hälfte begannen wir sehr konzentriert und konnten über 16:12 auf 20:13 erhöhen. Dies war insbesondere der Leistung unserer Torhüter zu verdanken, die so gut wie alles wegnahmen, was aufs Tor kam. Diesen Vorsprung konnten wir über die Zeit retten. Die Gäste habe zwar noch die Deckung umgestellt. aber auch damit konnten wir umgeheh. Am Ende hieß es es dann 25:21 für uns.
 

Peter, Erik, Rainer 1, Reini 1, Markus 8, Dennis, Friday 3, Tim 6, Christian 3, Lukas 3

 

TSV Dettingen - HCDJK Konstanz 2 24:42 (13:22)

Nix zu holen gegen starke Gäste

 

Nur die ersten 15 Minuten in beiden Halbzeiten konnten wir einigermaßen mithalten. Die Gäste waren in allen Belangen überlegen und konnten viele 'einfache' Tore durch Tempogegenstöe erzielen, weil wir häufig zu hektisch agierten und zu schnell und unvorbereitet abgeschlossen haben. 

 

Peter , Erik, Tobi 4, Rainer 1, Markus 2, Dennis 2, Ben 1, Günni 3 , Friday 5, Simon 5, Reini 1

 

TSV Dettingen - SG Rielasingen/Gottmadingen 2 23:39 (16:20)

Deutliche Heimniederlage

 

Trotz schwieriger personeller Lage - bei Anpfiff waren wir sieben Feldspieler, und nach Matthias' verletzungsbedingten Ausfall nach bereits zwei Minuten nur noch zu sechst - war es ein gutes Spiel. Wir haben immer gekämpft, und wir konnten in der ersten Hälfte das Spiel lange ausgeglichen gestalten.

In der zweiten Hälfte konnten die Gäste dann aber davonziehen und verdient mit 23:39 gewinnen.

 

Peter 1, Erik, Jonas 4, Rainer 4, Matthias, Markus 7, Dennis 3, Lukas 3, Andreas 1

 

TV Engen - TSV Dettingen 20:16 (12:8)

Torflaute in Engen

 

Leider keine Punkte beim Auswärtsspiel in Engen. Nach gutem Beginn - wir lagen zwischenzeitlich mit 3:7 in Front - haben wir irgendwie aufgehört Handball zu spielen. Unmengen von Ballverlusten war die Folge, so dass es zu einem 9:1 Lauf für die Hausherren kam und es zur Pause 12:8 für Engen stand.

In der zweiten Hälfte haben wir uns dann gefangen und konnten den Rückstand auf zwei Tore verkürzen. Es hat aber nicht gereicht, um noch weiter heranzukommen. Am Ende konnten die Gastgeber den vier Tore Vorsprung wieder herstellen, beim Endstand von 20:16. 

 
Peter, Jonas 1, Rainer, Tim 4, Matthias 1, Markus 6, Mauz 2, Günni 1, Dennis, Alex 1

 

TSC Blumberg 2 - TSV Dettingen 16:34 (9:14)

Starke Auswärtsleistung

 

Ein deutlicher Auswärtssieg gelang uns am Samstag in Blumberg. Wir konnten zwar nur mit sieben Feldspielern anreisen, die dafür aber alle, wie auch unsere Torhüter, einen guten Tag erwischten. Die Abwehr stand gut, einige Würfe konnten geblockt werden, und was noch durchkam, konnten die Torhüter häufig parieren und gleich einen Tempogegenstoß einleiten. Damit gelangen uns eine ganze Reihe 'einfacher' Tore. Das war sicher ein Faktor für den Erfolg. Ein anderer Faktor war der glänzend aufgelegte Tim, der allein insgesamt 18 Tore erzielte. Zur Pause lagen wir dann bereits mit 5 Toren in Front.

In den 10 Minuten nach der Pause viel bereits die Entscheidung. Wir konnten von 9:14 auf 11:22 erhöhen.  Das Spiel war damit praktisch schon gelaufen. Der Endstand lautete schließlich 16:34.

Peter, Erik, Jonas 4, Rainer 1, Ben 4, Lukas 1, Tim 18, Matthias 2, Markus 4

 

TSV Dettingen - TV Pfullendorf 2 28:32 (13:15)

Heimniederlage gegen Pfullendorf

 

Das Spiel am Samstag gegen eine starke Pfullendorfer Mannschaft konnten wir lange Zeit ausgeglichen gestalten. Am Ende hatten die Gäste jedoch die Nase vorn. Der Bruch in unserem Spiel passierte etwa zur Mitte der zweiten Hälfte, nach dem die Gäste auf Grund einer roten Karte den Torhüter wechseln mussten. Danach war unsere Chancenauswertung nicht mehr so gut wie vorher. Die Pfullendorfer konnten davon profitieren und in Führung gehen, die sie bis zum Schluss behalten sollten. So stand schließlich eine für den Spielverlauf vielleicht etwas zu deutliche Niederlage mit 4 Toren zu Buche. 

Erik, Tobi, Markus 11, Dennis, Matthias 2, Jonas 7, Lukas, Simon 4, Günni 2, Christian 2 

 

TV Ehingen 2 - TSV Dettingen 29:25 (15:15)

Auswärtsniederlage in Ehingen


Nach einem lange Zeit ausgeglichenem Spiel hatte schließlich die Gastgeber das bessere Ende für sich.
Die erste Viertelstunde sah recht vielversprechend aus. Die Angriffe konnten wir häufig mit einem Torerfolg abschliessen, so dass wir einen 3 Tore Vorsprung zum 7:10 herausspielen konnten. Dann kamen wir allerdings in eine Phase, in der vorne nicht mehr viel ging. Ehingen konnte das ausnutzen und 5 Tore in Folge werfen, so dass sie ihrerseits nun mit 12:10 in Front lagen. Zur Halbzeitpause konnten wir immerhin wieder zum 15:15 aufschließen.
Die zweite Hälfte war ebenfalls wieder sehr ausgeglichen. Bis zur 50. Minute konnte sich keine Mannschaft mit mehr als 2 Toren absetzen. 5 Minuten vor Schluß erreichten die Gastgeber mit 27:24 eine 3 Tore Führung. Wir mussten nun etwas mehre riskieren, um überhaupt noch eine Chance zu haben. Uns gelang aber nur noch ein Tor und mussten damit in eine 29:25 Niederlage einwilligen.

Peter, Tobi 2, Markus 4, Ben 2, Rainer, Reini 1, Dennis, Matthias, Andreas, Jonas 2, Michael 5, Lukas, Tim 9

 

HSC Radolfzell 2 - TSV Dettingen 21:24 (12:9)

Auswärtssieg in Radolfzell