Willkommen auf der Internetseite des TSV Dettingen-Wallhausen !

 

TSV Mtgliederversammlung - Kurzbericht

am 27.03.2019, 19.30 Uhr, im Sportheim

Neu gewählte Vorstandschaft

1. Vorsitzender Alfred Reichle

2. Vorsitzender Adrian Bilger

Scfhriftführerin Silvana Hellenbock

1. Kassier          Mario Weltin

2. Kassiererin   Karin Fuchs

Sportwartin      Barbara Romer

Verwaltungsräteinnen

                         Yvonne Baur

                         Günter König

                         Helga Schäfer

                         Kai Sabljic

                         Günter Strohmeier

Kassenprüfer   Sybille Späth

                         Siegfried Hamm

Alle wurden einstimmig gewäht.

Auf dem Bild fehlen Karin Fuchs, Silvana Hellenbock und Günter König

 

 

Günter Strohmeier, der 24 Jahre 2. Vorsitzender war, trat nicht mehr an. Der Vorsitzende dankte Günter für sein langjähriges Engagement, insbesondere im technichschen Bereich, Neubau, Anbau, Reparaturen etc. die er plante und koordinierte, sowie die Ausführung der Arbeiten überwachte. Er steht der Vorstandschaft weiterhin als Beisitzer zur Verfügung.

Für seine außergewöhnlichen und langjährigen Verdienste wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder des Vereines

für 40 Jahre, 50 Jahre und 60 Jahre Mitgliedschaft. Lanjährige Mitglieder tragen und prägen unseren Verein. Jeder einzelne von ihnen hat die Gemeineschaft des Vereines getragen. Hierfür dankt die Vorstandschaft herzlich.

 

 

Aufgrund der EU Datenschutzgrundverordung war eine Satzungsänderung notwendig, um eine Vereines Datenschutzordnung zu erlassen.

Die Datenschutzordnung kann bei Bedarf durch Beschluss der Vorstandschaft geändert oder angepasst werden.

Außerdem wurde die Zahl der möglichen VerwaltungsräteInnen von 4 auf 5 erhöht. Der Satzungsänderung stimmte die Versammlung einstimmig zu.

 

Der Haushaltsplan 2019 wurde einstimmig von der Versammlung angenommen.

 

 

 

 

Hallen-Engpass in Konstanz

Auf Initiative der SPD gab es am 23. August, 19 Uhr, bei der Schänzlehalle zum Thema Hallen-Engpass in Konstanz einen Diskussionstreff. Themen u.a.: Neubau Halle 5 am Schänzle. Rund 50 Vereinsvertreter, darunter viele Vorsitzende, nahmen an der Veranstaltung teil.

Informiert wurden wir von Frank Schädler, Leiter des Amtes für Bildung und Sport, und von Harald Schuster, Hallenreferent des SSV.

Neben dem Neubau Schänzlehalle 5 gibt es weiteren Bedarf für Halleneinheiten.

So sollte der schon lange geforderte Bau der Susohalle geplant und ab 2020 realisiert werden.

Auch der Bdarf zum Bau einer Dreifachhalle in Dettingen bleibt weiterhin groß. In den nächsten Jahren

wird unser Doppelort um bis zu 800 EW wachsen

Die Stadt KN hat sich an dem Projektprogramm des Bundes "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" beteiligt und einen entsprechenden Förderantrag eingereicht. Bei Bewilligung der Fördermittel hat der Gemeinderat der Stadt Konstanz schon jetzt beschlossen, die erforderlichen Eigenmittel für den Anbau der Schänzlehalle 5 bereit zu stellen.

Lesen Sie mehr dazu unter SSV Konstanz

 

 

Wieviel erwirtschaftet unsere Solaranlage ?

täglich, monatlich,  jährlich!  neugierig ?